Personenerkennung

Personenerkennung

Die Personenerkennung ist eine Kernkompetenz von FusionSystems. Neben der Erkennung von Personen in Videobildern (FIR-Kamera, Grauwert-Kamera) ist insbesondere die Erkennung und genaue Lokalisierung von Personen mit multisensoriellen Systemen (z.B. Infrarot-Kamera und Laserscanner) ein wichtiges Arbeitsfeld.

Die Erkennungssoftware von FusionSystems zeichnet sich durch eine hohe Erkennungsleistung bei gleichzeitig niedrigen Falschalarmraten aus. Die konsequente Verwendung von Tracking-Methoden sorgt für die notwendige Stabilität der Erkennung.

Anwendungsfelder

 

 

Die Anwendung tiefer neuronaler Netze (Deep Learning) liefert zuverlässige Resultate, die z.B. zur Personenerkennung verwendet werden können. So können Bilddaten mittels Semantischer Segmentierung zur Identifikation von Körperteilen (Kopf, Arme, Hände, Beine, Torso usw.) ausgewertet werden und erlauben eine genaue Bewegungserfassung.

Die Ergebnisse dieser Klassifikation können vielseitig genutzt werden. Beispielsweise ist das Unkenntlichmachen von Gesichtern, das Analysieren von Bewegungsabläufen bis hin zum Motion Tracking für Gestensteuerung realisierbar.